Wein Wöterbuch: B und C – Invinic - Luxury Wines
Envíos gratis en los pedidos en España. Envíos gratis en todos los pedidos realizados en España Península.

El producto se ha añadido al carrito

Wein Wöterbuch: B und C

  B

Balsamisch Düfte von Benzoe, Harz Vanille, Weihrauch und anderem. Der Begriff stammt eigentlich aus der Herstellung von Parfüm.

Barrique Fassgröße in Bordeaux mit einem Inhalt von 225 Litern. Vier Barriques ergeben die Maßeinheit Tonneau.

Bernsteinfarbe Infolge einer langen Lagerung nehmen Weißweine oftmals eine bernsteinartige Farbe an. Das kann auch passieren, wenn der Wein vorzeitig oxidiert.

Bitter Bitterer Geschmack kommt bei manchen tanninreichen, jungen Weinen oft vor. Kann aber auch ein Fehler sein, der von einer bakteriellen Krankheit hervorgerufen wird.

Blumig hoher Gehalt an Duftstoffen.

Brut Herbe, aber nicht saure Weine, Champagner und Schaumweine mit sehr geringem Zuckergehalt.

C

Cave (franz.: cave f.) Keller, besonders Weinkeller.

Cépage (franz.: cépage m.) Rebsorte

Château Eigentlich (franz.: château m.) Schloss. Der Begriff wird aber gleichzeitig - besonders im Bordelais - für ein Weingut verwendet, auch dann, wenn es sich um einen kleinen Betrieb in bescheidenen Räumlichkeiten handelt.

Clos Bezeichnung für einen Weinberg, der von einer Mauer umschlossen ist. Gleichzeitig nennt man die Grand-Cru-Lage im Bereich Chablis einfach „les clos“, wie zum Beispiel die Grand-Cru-Lage „Clos de Vougeot“ an der Côte de Nuits. Wird von manchen Weingütern auch anstatt Domaine oder Château im Namen geführt.

Cuve (franz.: cuve f.) Bottich, Fass, Gärtank, Gärbottich.

Image: http://www.queretaro.travel

Language
ES
Open drop down